FilmeStart - Filme

Liselotte Schmid-Pulver, weithin bekannt als Lilo Pulver (* 11. Oktober 1929 in Bern), ist eine Schweizer Schauspielerin. Sie gilt als eine der bekanntesten Schauspielerinnen ihres Landes und war einer der populärsten Stars im deutschsprachigen Kino der 1950er und 1960er Jahre. Zu ihren berühmtesten Filmen zählen Ich denke oft an Piroschka, Das Wirtshaus im Spessart, Die Zürcher Verlobung und Eins, zwei, drei.

Filmografie

Kinofilme Fernsehen (Auswahl)

Auszeichnungen

  • 1956: Ostende Prix Femina für Der letzte Sommer und Ich denke oft an Piroschka
  • 1958: Deutscher Filmpreis – Filmband in Silber als beste Hauptdarstellerin für Das Wirtshaus im Spessart
  • 1960, 1961, 1963, 1966, 1968: Bravo Otto in Bronze
  • 1963: Golden-Globe-Nominierung für Staatsaffären
  • 1963: Bambi
  • 1964: Bambi
  • 1964: Bravo Otto in Silber
  • 1965: Bambi
  • 1967: Bambi
  • 1967: Bravo Otto in Silber
  • 1968: Bambi
  • 1980: Deutscher Filmpreis – Filmband in Gold
  • 1986: Verdienstkreuz I. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 1990: Bambi
  • 1996: Platin Romy
  • 1998: Bayerischer Verdienstorden
  • 1999: Bayerischer Filmpreis für ihr Lebenswerk
  • 2007: Goldene Kamera für ihr Lebenswerk
  • 2008: Schweizer Fernsehpreis – Lifetime-Award
  • 2011: Stern auf dem Boulevard der Stars in Berlin
  • 2011: SwissAward – Lifetime Award für ihr Lebenswerk
  • 2013: Steiger Award für ihr Lebenswerk
  • 2018: Bambi für ihr Lebenswerk
  • Literatur

  • Corinne Pulver: Lilo. Meine Schwester. Edition Erpf, Bern und München 1990, ISBN 3-905517-12-4.
  • Corinne Pulver: Melisandes Tod. Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach 1994, ISBN 978-3-404-16127-0.
  • Mats Staub: Lilo Pulver. In: Andreas Kotte (Hrsg.): Theaterlexikon der Schweiz. Band 2, Chronos, Zürich 2005, ISBN 3-0340-0715-9, S. 1441 f.
  •