Roy Munson war auf dem Weg zum besten Bowler der Welt (schon früh von seinem Vater trainiert). Aber ein Bowling-Kollege, Ernie McCracken und ein Missverständnis mit einigen rauen Punks, lässt den armen Roy mit dem Verlust seiner Bowlinghand zurück! Um sich davon nicht unterkriegen zu lassen, bekommt er eine Handprothese und hält sich durch den Verkauf von Bowling-Zubehör einigermaßen über Wasser.

Als er auf das Bowling-Talent Ishmael Boorg trifft, schöpft Roy neue Hoffnung. Er will Ishmael zum Profi machen, was dieser jedoch ablehnt, da er in einer amischen Gemeinde lebt und sein Hobby vor seiner Familie geheim halten muss.
Roy überredet Ishmael, mit ihm als Trainer zu arbeiten, und er verspricht, ihn zum besten Bowler machen, den die Welt je gesehen hat. Widerwillig willigt Ishmael ein, und lernt außerhalb der Amischen Gemeinde eine für ihn neue Welt kennen. Bald kreuzen sich ihre Wege mit denen von Ernie McCracken, der immer noch ein hochrangiger Bowler ist. Während Roys Karriere und sein Leben den Bach hinuntergingen, zieht Ernie immer noch riesige Menschenmengen und alle Groupies an! Beide machen sich auf den Weg zur ultimativen Bowling-Meisterschaft ... um zu sehen, wer wirklich der Champion ist.