Im Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg lebt die 16-jährige Janine bei ihrem Onkel und ihrer Tante und sehnt sich nach dem Kontakt zu ihrer abwesenden Mutter. Sie ist bereits eine versierte Gelegenheitsdiebin, und beschafft sich so Unterwäsche und Zigaretten. Als sie die Schule verlässt, arbeitet sie als Dienstmädchen und trifft heimlich den 40-jährigen Familienvater und Chorleiter Michel. Janines Frustration über ihr Innenleben führt sie zu Missgeschicken, Freundschaften und Feinden, nie allein, aber auch nie wirklich geborgen.

Filmdaten

Originaltitel
LA PETITE VOLEUSE
Produktionsland
Frankreich
Erscheinungsjahr
1988
Regie
Claude Miller
Produzenten
Jean-Jose Richter
Drehbuch
Claude Miller · Luc Béraud · Annie Miller
Vorlage
François Truffaut · Claude de Givray
Kamera
Dominique Chapuis
Musik
Alain Jomy
Schnitt
Albert Jurgenson
Darsteller
Charlotte Gainsbourg (Janine) · Didier Bezace (Michel Davenne) · Simon de la Brosse (Raoul) · Raoul Billerey (André Rouleau) · Chantal Banlier (Tante Lèa)
Länge
110 Minuten
Fsk
ab 12; f
Empfehlung
- Sehenswert.
Bewertung
(7,1)
Genre
Drama | Literaturverfilmung