FilmeStart - Filme

Quentin Jerome Tarantino (* 27. März 1963 in Knoxville, Tennessee) ist ein US-amerikanischer Filmregisseur, Produzent, Drehbuchautor, Kameramann und Schauspieler. Er ist zweifacher Oscar- und dreifacher Golden-Globe-Preisträger sowie Gewinner der Goldenen Palme der Internationalen Filmfestspiele von Cannes.

Zu seinen bekanntesten Werken zählen der Episodenfilm Pulp Fiction, das zweiteilige Rache-Epos Kill Bill, der kontrafaktische Kriegsfilm Inglourious Basterds, der Italowestern Django Unchained und die Krimi-Komödie Once Upon a Time in Hollywood. Typische Merkmale seiner Filme sind zahlreiche Anspielungen und Querverweise sowie der Einsatz von langen Dialogen und die explizite Darstellung von Gewalt.

Filmografie

Als Regisseur

Von dem in den Jahren 1985 bis 1987 entstandenen Film My Best Friend’s Birthday sind nur noch wenige Ausschnitte erhalten, da der Film beim Entwickeln verbrannte, deshalb erschien er auch nie auf DVD.

Als Autor Als Produzent Als leitender Produzent Als Darsteller Als Regisseur, Autor oder Darsteller im Fernsehen Ungenannte Drehbuch-Mitarbeit Als Kameramann

Literatur

  • Jami Bernard: Quentin Tarantino – The Man and His Movies. Harper Perennial, New York 1995, ISBN 0-06-095161-3.
  • Robert Fischer, Peter Körte, Georg Seeßlen: Quentin Tarantino. Vierte, erweiterte und neu bearbeitete Auflage. Bertz und Fischer, Berlin 2004, ISBN 3-929470-88-8.
  • D. K. Holm: Quentin Tarantino. Pocket Essentials, Harpenden 2004, ISBN 1-904048-36-6.
  • Ursula Vossen: Quentin Tarantino. In: Thomas Koebner (Hrsg.): Filmregisseure. Biographien, Werkbeschreibungen, Filmographien. Dritte, aktualisierte und erweiterte Auflage. Reclam, Stuttgart 2008 , ISBN 978-3-15-010662-4, S. 731–733.
  • Georg Seeßlen: Quentin Tarantino gegen die Nazis. Alles über INGLOURIOUS BASTERDS. Bertz + Fischer, Berlin 2009, ISBN 978-3-86505-192-9.
  • Susanne Kaul, Jean-Pierre Palmier: Quentin Tarantino. Einführung in seine Filme und Filmästhetik. 2., erweiterte Auflage. Wilhelm Fink, München 2016, ISBN 978-3-7705-5276-4.
  • Michael Scholten: Quentin Tarantino unchained. riva, München 2015, ISBN 978-3-86883-698-1.
  • Tom Shone: Tarantino. Knesebeck, München 2018, ISBN 978-3-95728-189-0.
  • Jörg Helbig (Hg.): Quentin Tarantino (= Film-Konzepte Bd. 57). edition text+kritik, München 2020, ISBN 978-3-96707-069-9.
  •