FilmeStart - Filme

Karl Gerhart „Gert“ Fröbe (* 25. Februar 1913 in Oberplanitz bei Zwickau; † 5. September 1988 in München) war ein deutscher Schauspieler. Fröbe gilt als einer der bedeutendsten deutschen Charakterdarsteller des 20. Jahrhunderts. Er wirkte auch in vielen internationalen Produktionen mit. Berühmtheit erlangte der Schauspieler in der Rolle des Kindermörders in dem Krimiklassiker Es geschah am hellichten Tag von 1958 und als Schurke Auric Goldfinger im Film James Bond 007 – Goldfinger von 1964.

Filmografie

Kino Fernsehen Dokumentarfilme

Auszeichnungen

  • 1959: Preis der deutschen Filmkritik
  • 1961: Ernst-Lubitsch-Preis
  • 1961: Preis beim Festival Internacional de Cine de San Sebastián (Bester Darsteller) für Der Gauner und der liebe Gott
  • 1966: Bambi
  • 1967: Bambi
  • 1973: Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland
  • 1976: Deutscher Kleinkunstpreis Förderpreis der Stadt Mainz
  • 1976: Karl-Valentin-Orden
  • 1978: Filmband in Gold für langjähriges und hervorragendes Wirken im deutschen Film
  • 1982: Bayerischer Verdienstorden
  • 1983: Goldene Kamera
  • 1985: Silbernes Blatt der Dramatiker-Union
  • Literatur

  • Literatur von und über Gert Fröbe im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
  • Michael Strauven: Jedermanns Lieblingsschurke. Gert Fröbe. Eine Biographie. Rotbuch, Berlin 2012, ISBN 978-3-86789-165-3.
  • Beate Strobel: Gert Fröbe. Vom Stehgeiger zum Goldfinger. Braumüller, Wien 2012, ISBN 978-3-99100-078-5.
  •