FilmeStart - Filme

William Clark Gable (* 1. Februar 1901 in Cadiz, Ohio; † 16. November 1960 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler. Zwischen 1923 und 1960 drehte er über 80 Filme. Er gewann den Oscar als bester Hauptdarsteller 1935 für seinen Auftritt in Es geschah in einer Nacht. Er spielte ebenfalls die Rolle des Rhett Butler in Vom Winde verweht aus dem Jahre 1939. Bei einer Umfrage des American Film Institute aus dem Jahr 1999 wurde Gable auf Platz sieben der größten männlichen Filmstars gewählt.

Filmografie

Auszeichnungen

  • Oscar-Verleihung 1935: Oscar als Bester Hauptdarsteller für Es geschah in einer Nacht
  • Oscar-Verleihung 1936: Nominierung als Bester Hauptdarsteller für Meuterei auf der Bounty
  • Oscar-Verleihung 1940: Nominierung als Bester Hauptdarsteller für Vom Winde verweht
  • 1958: 3. Platz beim Laurel Award in der Kategorie Bester männlicher Hauptdarsteller in einer Komödie für Reporter der Liebe
  • 1959: Golden-Globe-Nominierung als Bester Hauptdarsteller in einer Komödie / Musical für Reporter der Liebe
  • 1960: Golden-Globe-Nominierung als Bester Hauptdarsteller in einer Komödie / Musical für Bei mir nicht
  • Literatur

  • René Jordan: Clark Gable. Seine Filme – sein Leben. Heyne, München 1995, ISBN 3-453-86094-2.
  • David Niven: Bring on the empty horses! Biografische Erinnerungen. Hamilton 1975, ISBN 0-241-89273-2, S. 64–94.
  •