FilmeStart - Filme

Suzy Kendall (* 1944) ist eine britische Schauspielerin im Ruhestand, die vor allem durch ihre Filmrollen in den späten 1960er und frühen 1970er Jahren bekannt wurde.

Inhaltsverzeichnis

  1. Leben
  2. Karriere
  3. Privates
  4. Filmografie

Leben

Kendall wurde am 1. Januar 1944, als Frieda Harrison, in Belper (Derbyshire, England) geboren. Sie besuchte das Derby & District College of Art, wo sie Malerei und Design studierte. Sie arbeitete als Stoffdesignerin bei British Celanese und wurde dann Fotomodell, bevor sie Schauspielerin wurde.

Karriere

Zunächst spielte sie Nebenrollen, bevor sie in den späten 1960er Jahren in einer Reihe britischer Filme (meist in Krimis, Horrorfilmen, Thrillern und Komödien) weibliche Hauptrollen übernahm.

Die weibliche Hauptrolle hatte sie auch in Dario Argentos Mystery-Thriller Das "Geheimnis der schwarzen Handschuhe" (1970) inne, ebenso wie in dem italienischen Horrorfilm "Die Säge des Teufels" (1973).
In der deutschen Produktion "Bis zur bitteren Neige", einer Johannes-Mario-Simmel-Verfilmung, war Kendall in der Rolle der Mutter der von Susanne Uhlen gespielten Shirley Jordan besetzt.

In den frühen 1970er Jahren spielte sie in mehreren italienischen Giallo-Thrillern mit, bevor sie nach Großbritannien zurückkehrte und bis zu ihrem Rückzug von der Leinwand 1977 in einigen weiteren Filmen Nebenrollen übernahm.

Im Jahr 2012 hatte Kendall ihren ersten Filmauftritt seit 35 Jahren in "Berberian Sound Studio", der in einigen Quellen als Mutter der Hauptfigur Gilderoy (Toby Jones), angegeben wird, obwohl sie im Abspann des Films als "Special Guest Screamer" aufgeführt wird. Der Film handelt von einem Tontechniker, der an einem italienischen Horrorfilm arbeitet, der mehrere Anspielungen auf Kendalls Rollen in den 1970er Jahren enthält.

Privates

1968 heiratete Kendall den Pianisten, Komiker und Schauspieler Dudley Moore. Obwohl sie sich 1972 scheiden ließen, blieben sie bis zu Moores Tod im Jahr 2002 befreundet.

Nach der Scheidung heiratete sie kurz darauf erneut, und zwar Sandy Harper, mit dem Moore ebenfalls befreundet war. Moore war der Patenonkel ihrer Tochter Elodie. Im Jahr 2002 richtete sie eine Gedenkfeier für Moore aus, an der auch ihr zweiter Ehemann und ihre Tochter teilnahmen.

Kendall lebt heute mit ihrem zweiten Ehemann Sandy Harper in London. Ihre Tochter Elodie Harper ist Journalistin und Schriftstellerin.

Filmografie

 

Weitere gute & berühmte Schauspieler: