Der Film ist eine Rekonstruktion der Frêney-Tragödie (Sommer 1961 am Mont Blanc (4810 m)). Diese gilt als eine der bekanntesten Bergtragödien, der namhafte Extrembergsteiger zum Opfer fielen. Beim Versuch der Erstdurchsteigung des Frêney-Zentralpfeilers (an der Südwand des Mont Blanc) kamen in einem fünftägigen Unwetter vier Alpinisten ums Leben.