FilmeStart - Filme

Richard Bremmer (* 1953) ist ein britischer Schauspieler. Als Charakterdarsteller trater in zahlreichen Fernsehserien und Fernsehfilmen auf. Auch in Kinofilmen ist er regelmäßig in kleineren Nebenrollen zu sehen; so verkörperte er zum Beispiel in "Der 13te Krieger" einen der 12 Wikinger oder in "Harry Potter und der Stein der Weisen" den Schwarzmagier Lord Voldemort.

Inhaltsverzeichnis

  1. Leben
  2. Filmografie

Leben

Richard Bremmer wurde am 27. Januar 1953 in Warwickshire, England, geboren. Er wuchs auch in Warwickshire und besuchte anschließend eine Schauspielschule.

Seine Karriere begann mit dem Kurzfilm "Couples and Robbers", bevor er in seinem ersten abendfüllenden Film "The Girl with Brains in Her Feet" (1997) zu sehen war.

Er war der erste, der die Figur Lord Voldemort in Harry Potter und der Stein der Weisen darstellte, in einer Rückblendungssequenz, in der der berühmte Bösewicht im Haus der Eltern der titelgebenden Figur eintrifft, um sie zu töten. Obwohl Bremmers Gesicht nie zu sehen ist (später im Film wird die Figur mit Hilfe von CGI erstellt und von Ian Hart gesprochen.
Das Filmmaterial, in dem er auftaucht, wurde in Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 wiederverwendet.

Zu Bremmers Bühnenauftritten gehören Ein Sommernachtstraum, Julius Cäsar, König Lear, MacBeth (alle von William Shakespeare) sowie Rosenkranz & Güldenstern (Tom Stoppard).

Filmografie

 

Weitere gute & berühmte Schauspieler: