Kriminalkomödie über den Transport eines kostbaren Kunstwerks, einer Miniatur, von Kopenhagen nach Hannover. Etwas langatmig inszeniert, lebt der Film von der herausragenden Leistung Paul Westermeiers, vor allem aber von Erich Kästners köstlichen Beobachtungen bürgerlichen Alltags und menschlicher Schwächen. Insgesamt eine fröhliche Unterhaltung. - Ab 12.